Die "Gotthard" Tour

  (Streckenlänge:  296 km, Untergrund: feste Straße, teilweise Kopfsteinplaster)

Diese Tour ist eine Tagestour zum Gotthardpass mit Auffahrt über die Tremola, die historische Gotthard Paßstraße. Der Straßenbelag dieser Auffahrt besteht aus Kopfsteinpflaster.

Hinunter vom Glaspass geht es über die Nationalstraße 13 durch die Via Mala Schlucht, durch den Ort Splügen in Richtung San Bernadino Tunnel. Vor dem Tunnelportal geht es hinauf zum San Bernadino pass auf 2.065 m Höhe.

Die Passhöhe passierend geht es hinab ins Tessin in Richtung Bellinzona. In der Ortschaft Castione geht es über die Nationalstraße 2 weiter in Richtung Ariolo/Gotthard. über ariolo geht es dann über die historische Passtraße hinauf zum Gotthard Pass. Hier sollte man eine kleine Pause einlegen um die gegend zu geniessen und ggf. das Hospiz zu besichtigen. Bei der Auffahrt könnte s sein das eine Historiesche Postkutsche entgegen kommte die noch Regelmäßig Tourisen auf und vom Pass transportiert.

Im folgenden geht es dann hinab nach Andermatt von wor es weiter über den Oberalppass hinab nach Disentis das vom gleichnameigen Kloster überragt wird. Durch die Surselva durch die der Vorderhein fließt geht es bis nach Illanz. Dort geht es über den Vorderhein und auf der rechte Uferseite entland des Rheintalen nach Bonaduz.

Von dort aus sind es dann noch ein paar Kilometer nach Thusis und dem folgenden Anstieg hinauf zu uns auf den Glaspass.

 

Streckeninfo's
Download GPS Daten