Unser Team

 

 

 

Als Sabine und ich 2002 das Berggasthaus-Beverin übernahmen, ahnten wir noch nicht wieviel Arbeit aber auch wieviel Freude uns dies bereiten würde. Inzwischen haben wir soviele nette Menschen kennen gelernt, neue Freunde dazu gewonnen und fühlen uns am Berg so richtig heimelig.

Wir und unser Team sind immer bedacht unseren Gästen eine schöne, erholsame und vielleicht auch unvergessliche Zeit auf unserem Berg zu ermöglichen.

     

Ich bin der Willi und dafür bekannt dass ich immer einen Witz auf den Lippen habe, super gerne Töff fahre, jeden 15. September an meinem Geburtstag auf den Piz Beverin steige.Ich selbst komme eigentlich aus dem südlichen Schwarzwald, bin jedoch mit Sabine schon viele Jahre in der Schweiz verwurzelt. Neben dem Töff fahren koche ich auch sehr gerne und organisiere für unsere Gäste jeden Morgen das Frühstück.

Ansonsten bin ich als Chef und Organisator überall unterwegs und versuche den Berg für unsere Gäste so attraktiv und heimelig wie möglich zu gestalten.

 
Ich bin die Sabine und kümmere mich um die Beverin-Familie mit unseren beiden Söhnen und unseren Mitarbeiter/innen.
 
Zimmerorganisation, Buchungen und Anfragen werden von mir verwaltet und sollte unser Haus mal wieder aus allen Nähten platzen, dann haben wir am Berg noch genügend Möglichkeiten, bei unseren Partnern Gäste unterzubringen.

Wie Willi fahre ich auch sehr gerne Töff. Mit meiner Ducati sind wir ab und an in den nahen Bergen unterwegs um uns von zwar schönen aber anstrengenden Alltag zu erholen.
 
     
Madeleine, unsere gute Seele im Service und immer ein Lächeln im Gesicht. Sie ist im Berggasthaus Beverin stetig unterwegs und sorgt dafür daß es unseren lieben Gästen an nichts fehlt.
 
Auch sie hat es vor vielen Jahren hier an den schönen Heinzenberg verschlagen an dem sie nun im eigenen Heim mit Ihrer kleinen Familie lebt.
 

Das ist Uwe und er ist der Koch des Hauses. Was wäre ein Berggasthaus ohne gutes Essen, daher verwöhnt er unsere Gäste mit einem sehr breiten Spektrum von Speisen und Leckereien das natürlich alle regionalen Köstlichkeiten beinhaltet, jedoch durch seinen breiten Erfahrungsschatz abgerundet wird.

Daniela ist unsere "Misses Propper" und sorgt dafür das unsere Gäste stets saubere Zimmer und blitzblanke sanitäre Anlagen vorfinden.

Zudem ist Sie mit Ihrer Guten Laune beliebt beim Team und unseren Gästen. Auch ist Sie des öfteren im Service und in der Küche anzutreffen.

 

Justyna unser guter Geist taucht immer im Service auf wenn es im Sommer "brennt" und im Winter "Not am Mann" ist.

Die restlichen Monate verbringt Sie mit Ihrer kleinen Familie in Polen.